Farmer Curry (vegan) // +Illustration // German

farmer curry vegan

hier gehts zum Illustrationsvideo: https://youtu.be/yrHtzRW42rs

Lasst einen Daumen nach oben da, wenn euch das Video gefallen hat.
Das Rezept: (Vegan) dazu passt gut Reis, Ciabattabrot oder Fladenbrot.

2 mittelgroße Zucchini
6 Tomaten
Zwei große Hände voll Kaiserschoten
1 Zwiebel

2EL Olivenöl, 1-2TL Sherry, etwas Zitronensaft
Gewürze: Kräutersalz, etwas Rohrzucker, Pfeffer, Paprikapulver, Bohnenkraut, Knoblauchpulver, Garam Masala, Curcuma, Italienische Kräuter, Dill, etwas Zimt.

Die Zwiebel fein würfeln und mit zwei EL Olivenöl in einen Wok geben. Die Kaiserschoten halbieren und dazu geben. Mit Salz und Bohnenkraut würzen. Ca. 3min anschwitzen. Dannach die Zucchini in Stückchen geschnitten dazu geben und 10min weiter anbraten. Daraufhin etwas Sherry, Zitronensaft und die restlichen Gewürze hinein geben. Tomaten würfeln und im Wok nochmal 5min mitgaren lassen. Mit Kräutern abschmecken.

Muesli (Vegan)

Muesli

Mix dir ‘s selbst:

-Sojajoghurt Natur oder Mandelmilch
-Apfelmus/ Beerenmus
-Nusskernmix
-Beerenmix, Bananen
-getrocknete Beeren
-Dinkelflocken und Hirseflocken (Sojaflocken, Haferflocken…)
-etwas bitter Schokolade gehackt
-etwas Zimt, gemahlenen Ingwer, Anis, Vanille gemahlen

Löffel, Schale 🙂 und yumm yumm

Fleischkonsum (Anti-Veggiskizze)

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Gandhi Mahatma)
fleisch verbot

Jemand: Fleisch essen ist bei uns Familientradition
Ich: Gewohnheit oder Sucht?
Jemand: Igitt, Gemüse

smiley00005034

Kopf: Dann bist du halt der erste der die Tradition bricht. Was soll das für eine dumme Tradition sein, einen anderen zu töten? Die Massenproduktion ist eh nur nicht verboten, da die Regierung an den Fleischessern verdient.
Alle Tiere die der Mensch isst, sind Pflanzenfresser, Wir essen die sozialsten.

Erdbeer-Avocado-Salat (Vegan)

Erdbeerjoghurt

500g Erdbeeren (gewaschen und in Scheiben geschnitten
1 Hand rote oder grüne Trauben
1/2 Avocado (gewürfelt)
200g Sojajoghurt
etwas frische Minze gehackt

zum würzen: Zimt, Agavensirup, Ingwerpulver, Vanillezucker, Zitronensaft

alles miteinander vermengen und etwas ziehen lassen.

dazu passt auch: Amaranth und Mandelsplitter, Müsli, Bananen,….

Wiesensalat

wiesensalatRezept für den Wiesensalat:

Zutaten:1 Bund Rucola, 1/2 Kopf Radicchio, 1 kleine Mohrrübe, evtl Tomaten und 1/2 Apfel
alles in Biss große Stücke teilen und waschen.
Dressing: 4El Olivenöl, 2-3El Zitronensaft, 1El Paprikawürzpaste oder Ajvar, Salz, Peffer, trockener Oregano und Majoran, evtl. 1TL Honig und Senf, 1El gehackter frischer Dill
Was passt noch dazu?
Nusskerne, Oliven, Schafskäse,(Löwenzahn, Brunnenkresse, Frühlingskräuter) 😀

Bulgursalat

Bulgursalat

Rezept:
150 g grober Bulgur: in einem Topf golden rösten, 300 ml Wasser aufgießen und aufkochen lassen. 30 min. quellen.

1 große Fleischtomate, 1/2 Salatgurke und 2 Frühlingszwiebeln, 1 große Gelberübe in Würfel/Streifen schneiden.

Alles in eine Schüssel geben und mit Weinessig, Olivenöl und Salz, Pfeffer, Piment und gemahlenen Koriander abschmecke. Eventuell, gehackten Basilikum unterheben.

Nussmakronen- Rezept

  • etwa 20-30 Backoblaten (50 mm)
  • 200 g gemischte, gemahlene Nusskerne
  • 75 g Puderzucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 Eiweiß
  • 75g Kristall Zucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Zitronensaft

Eiweiß aufschlagen und mit Zucker und der Prise Salz verrühren. Daraufhin, Nussmehl und Stärke unterheben und mit Zitronensaft beträufelt, noch einmal verrühren.

Die Maße auf die Oblaten mithilfe eines Teelöffels geben. < bei 160° Umluft ca.20 min backen, bis die Makronen golden sind aber innen noch weich.

Nach dem Abkühlen eventuell mit Konfitüre verzieren ❤